Agenda Angebote Was tun bei Über uns Fotos & Berichte Downloads Links  

Auf dem Weg zur Konfirmation

Vogel.jpg

Freiwillige und verbindliche Angebote der Kirche begleiten auf dem Lebensweg zwischen Taufe und Konfirmation. Formen des Lernens und Gelegenheiten des Feierns wechseln sich ergänzend ab. Seit Mitte 2006 gilt das religionspädagogische Gesamtkonzept der Landeskirche. Ab 8 Jahren gelten die Angebote als verbindlich für Kinder, die später konfirmiert werden möchten.

Fiire mit de Chline
Das Fiire mit de Chliine ist ein Kindergottesdienst für die Kleinsten zusammen mit ihren Geschwistern, Eltern, Grosseltern, Nachbarn und Freunden, Gotte oder Götti.

Kolibri
Das Kolibri richtet sich an Kinder im 2. Kindergartenjahr und in der 1. Klasse der Primarstufe. In verschiedenen Modulen tauchen die Kinder mit Musik und Spiel in biblische Geschichten ein.

Minichile
Die Minichile ist der Unterricht in der 2. Klasse der Primarstufe. Sie ist das erste der fünf verbindlichen Angebote, die zur Konfirmation hinführen. Die Kinder werden auf dieser Stufe mit ihrer Kirche und deren Traditionen vertraut gemacht.

Unti 3
Der Unti 3 ist der Unterricht für Kinder, die in die 3. Klasse der Primarschule gehen. Schwerpunkte sind die Themen: Taufe, Unser Vater, Abendmahl und Pfingsten. Die wöchentlichen Lektionen sind mit dem schulischen Stundenplan koordiniert und werden von einer Katechetin unterrichtet. Die Gestaltung eines Tauf- und eines Abendmahlsgottesdienstes gehören mit zum „Unti 3 Programm“. Nach der Minichile ist der Unti 3 die nächste Etappe auf dem Weg zur Konfirmation.

Club 4
Der Club 4 findet für die 4. Klasse blockweise am Freitagabend und Samstagmorgen fünf Mal jährlich statt. Im Forschungsprojekt Bibel lernen die Kinder die Bibel näher kennen.

Club 5
Der Club 5 ist der kirchliche Unterricht für die 5. Klasse. Die Kinder lernen Paulus kennen, betrachten Lebensbilder verschiedener Menschen und erfahren Hintergründe zur Reformation und deren Bedeutung für heute.

Jugendgottesdienst
Der Jugendgottesdienst, durch die Pfarrpersonen geleitet, richtet sich an Schülerinnen und Schüler des 6., 7. und 8. Schuljahres. Erwartet werden in den drei Jahren frei auszuwählende 24 Besuche.

Konf-Unti und Konfirmation
Im 9. Schuljahr besuchen die Jugendlichen den Konfirmationsunterricht. Bei der Feier der Konfirmation werden die Jugendlichen als eigenverantwortliche Mitglieder der evangelisch-reformierten Kirche willkommen geheissen.

 
Die aktuelle Ausgabe unseres Magazins "reformiert.lokal" (für die Stadtgemeinde und den Kirchenkreis) in elektronischer Form.
mehr...
Am 28. August 2019 und am 17. September 2019 finden öffentliche Hearings mit den Kandidierenden für die Kirchenpflege statt.
mehr...
auf kurs bleiben
Die evangelisch-reformierten Kirchgemeinden der Stadt Zürich bieten einen Treffpunkt für stellenlose Fach- und Führungskräfte an: selbsthilfe-zuerich.ch